Jetzt Termin vereinbaren:

0171/4885381

TS Banner Startseite

Seit 2000 haben wir unser Herz an den Hovawart verloren. Hasima von der Leimbachmühle zog im Januar 2000 bei uns ein und schenkte uns 2003 den A-Wurf aus dem Ländle. Sie wurde 11 Jahre alt. Java, eine schwarze Hovawarthündin kam 2009 dazu. Mit Omara von der Jagsthöhe, geb. 2012, die im Februar 2013 zu uns kam setzen wir die Zucht fort. Sie ist eine aufgeweckte, temperamentvolle und total verspielte schwarzmarkene Hündin. Die Jugendbeurteilung und Zuchttauglichkeitsprüfungen hat sie mit Bravour bestanden und hatte 2016 mit Gambo vom Haselrieder Wald unseren B-Wurf. Am 11. April 2017 wurde Omara von Don Dinero von der Pallaswiese gedeckt und am 11. Juni schenkte uns Omara 8 wunderbare Welpen.

Unsere Hovawarte sind wachsame aber nicht aggressive Hunde. Sie lieben ihre Familie und zeigen Fremden durch lautes Bellen, wer über Haus und Hof wacht. Sobald ein Familienmitglied dabei ist, begrüßen sie Fremde schwanzwedelnd und freuen sich über Streicheleinheiten. Mit unseren Pferden und Katzen verstehen sie sich ausgezeichnet. Gesunde und charakterlich einwandfreie Hunde sind unser oberstes Zuchtziel. Sie sollen dem Menschen zugewandt sein, und auch in unerwarteten Situationen ein gelassenes Temperament zeigen. Als Familien-, Sport-, Such- oder Therapiehunde können sie ihre Berufung finden.

Wir züchten daher im Rassezuchtverein für Hovawarthunde (RZV), Mitglied im VDH, dem Hovawartzuchtverein mit den strengsten gesundheitlichen und charakterlichen Prüfungen und Auswahlverfahren.

 

 RZV_VDH